Monday, 20th of November 2017

Chorleiter

Chordirektor BDC

Nico Nebe (*16.11.1968) 

 

besuchte von 1983-1987 die Spezialklassen für Musikerziehung in Zwickau. 1989 bis 1995 folgte ein Studium Chordirigieren an der Universität Chemnitz-Zwickau. Seitdem wirkt er als freischaffender Musikerzieher, Dirigent, Komponist und Musikverleger in Zwickau. 

Er fungiert als langjähriger Dirigent des Kammerchores „Belcanto“ Zwickau und des Männerchores „Liederkranz“ Zwickau 1843. Beide Ensembles konnten unter seiner Leitung zahlreiche Preise und Diplome bei nationalen und internationalen Wettbewerben erringen. Im Rahmen dieser Wettbewerbe wurde Nico Nebe mehrfach mit Dirigentenpreisen ausgezeichnet.

Seit 2002 ist er als Präsident des Westsächsischen Chorverbandes und Vizepräsident des Sächsischen Chorverbandes intensiv mit der Chorarbeit in Sachsen verbunden. An der Vereinigung mehrerer sächsischer Chorverbände zum jetzigen Sächsischen Chorverband mit nahezu 10000 Mitgliedern war er maßgeblich beteiligt. 

Als Inhaber und Verlagsleiter der „edition choris mundi“ pflegt er eine enge Zusammenarbeit mit namhaften deutschen und internationalen Chorkomponisten. Neben seinen eigenen Bearbeitungen und Kompositionen, erscheinen im Verlag jährlich eine Vielzahl neuer Werke für alle Chorgattungen.

Darüber hinaus ist er regelmäßig als Juror bei nationalen und internationalen Chorwett-bewerben tätig, leitet Chorleiterworkshops im Freistaat Sachsen und ist Dozent beim Sächsischen Chorleiterseminar.

2016 wurde Nico Nebe von der Bundesvereinigung Deutscher Chorverbände als Auszeichnung für hervorragende künstlerische Leistungen in der Chorleitung der Titel „Chordirekor BDC“ verliehen.